Immer ein ganz besonderes Erlebnis ist die Sendungsfeier für die neuen Kollegen und Kolleginnen, die am Nachmittag des „Tages der Religionslehrer und Religionslehrerinnen“ im Dom stattfindet. Auch heuer durften wir als BG wieder unseren Teil beitragen und Texte und Musik gestalten und die anschließende Agape durchführen.
Ein herzliches Dankeschön gilt es hier an die Musiker und Musikerinnen zu richten, die sich teilweise ganz spontan am Vormittag entschlossen haben, den Chor zu verstärken!

Unser Herr Bischof Alois Schwarz fand die richtigen Worte, um den „Neuen“ einerseits Mut zuzusprechen und ihnen andererseits zuzusichern, dass auch ihm der Beruf des Religionslehrers/-lehrerin ein großes Anliegen ist.
Auch unser neuer Schulamtsdirektor erhielt in diesem schönen und festlichen Rahmen sein – offensichtlich einige Seiten umfassendes, wie Bischof Alois schmunzelnd bemerkte – Sendungsdekret.
Zusätzlich zu ihrer Missio, wurden die neu Gesendeten auch mit einer Glasstatuette des Schulamtes und einer Kleinigkeit zum „Versüßen“ der anfangs nicht so leichten Zeit vom Vorstand der Berufsgemeinschaft beschenkt.

Wir wünschen allen neuen Kolleginnen und Kollegen das Allerbeste, schöne Erfahrungen aber auch viel Kraft und Mut und nicht vergessen – wir sind alle Teil einer großen Gemeinschaft!